Dränagerohre

Hochwertige Dränagerohre für die Gebäudedränagierung

Ihre Kunden möchten ihren ausgebauten Keller sorgenfrei nutzen? Eine Gebäudedränagierung schützt gerade im Kellerbereich vor Bauschäden und führt Wasser aus dem angrenzenden Garten und Erdreich kontrolliert ab.

Abhängig von den hydraulischen und statischen Anforderungen sowie Bodenbeschaffenheit und Höhe des Grundwasserspiegels auf dem Grundstück können Sie aus folgenden Dränagerohren für Ihre Kundenprojekte wählen:

DX - flexibles Dränagerohr aus PVC-U

Optimal für die Gebäudedränagierung sowie zur Flächenentwässerung erweisen sich die DX Vollsickerrohre. Sie können die flexiblen PVC-U Rohre unter nicht verkehrsbelasteten Flächen, wie z.B. im Garten, einsetzen.

Das schwarze Rohr ist quergeschlitzt und mit einer werkseitig aufgesteckten Doppelsteckmuffe versehen.

AG AGROSIL1000 – tunnelförmiges Dränagerohr aus PVC-U

Das tunnelförmige AGROSIL1000 Teilsickerrohr bietet sich ebenfalls für den Einsatz im Wohnbau – vor allem im Bereich der Einfahrt oder Parkplätzen - an. Sie können es unter schwach verkehrsbelasteten Flächen problemlos einsetzen.

Das blaue Dränagerohr ist versetzt quergeschlitzt und kann mittels Muffe verbunden werden. Die glatte Fließsohle sorgt für einen optimalen Abfluss des Wassers.

AGZF AGROSIL 2500 - rundes Dränagerohr aus PE-HD

AGZF Dränagerohre können Sie vor allem in Bereichen mit erhöhten statischen und hydraulischen Anforderungen einsetzen.  

Das quergeschlitzte, schwarze Rohr ist sowohl als Vollsicker-, Teilsicker- und Mehrzweckrohr verfügbar und hat – je nach Ausführung – eine Ringsteifigkeit von 4 oder 8 kN/m². Mittels werkseitig aufgesteckter Doppelsteckmuffe können Sie die Dränagerohre einfach verbinden.

 

Ob DX, AG oder AGZF – für alle Pipelife Dränagerohrtypen finden Sie auch passende Formstücke, Schächte oder Vlies in unserem Sortiment. Das erleichtert Ihnen, ein passendes System für Ihr individuelles Kundenprojekt zusammenzustellen – ein komplettes Dränage-System aus einer Hand.

Produktbeschreibung

DX

Einsatzbereich Vollsickerrohr für Gebäudedränagierung und Flächenentwässerung bei nicht verkehrsbelasteten Flächen
Material   PVC-U
Länge 50 m Rolle
Farbe schwarz
Verbindungsart werkseitig aufgesteckte Doppelsteckmuffe
Dimensionen
DN/OD 50 mm bis 200 mm
Schlitztyp quergeschlitzt - Vollsickerrohr

Das Dränagerohr ist auch als ungeschlitzte Version (DX...U) erhältlich.  

AG AGROSIL1000

Einsatzbereich Teilsickerrohr für Gebäudedränagierung, Flächenentwässerung sowie Verkehrswegebau bei schwach verkehrsbelasteten Flächen
Material   PVC-U
Länge 6 m Stange
Farbe blau
Verbindungsart angeformte Muffe
Dimensionen
DN/OD 100 mm bis 350 mm
Schlitztyp versetzt quergeschlitzt - Teilsickerrohr

Der Rohrtyp AG350 wird als Mehrzweckrohr ohne Dichtring geliefert.

AGZF

Einsatzbereich Voll-, Teilsicker- oder Mehrzweckrohr bei erhöhten statischen und hydraulischen Anforderungen, z.B. Verkehrswegebau
Material   PE-HD
Länge 6 m Stange
Farbe schwarz
Verbindungsart werkseitig aufgesteckte Doppelsteckmuffe
Dimensionen

Voll- & Teilsickerrohre DN/OD 100 mm bis 350 mm

Mehrzweckrohre DN/OD 200 mm bis 350 mm

Schlitztyp je nach Ausführung - Vollsicker-, Teilsicker- und Mehrzweckrohr

Verarbeitungshinweise

So errichten Sie eine Gebäudedränagierung nach DIN 4095:

Tragen Sie alle wichtigen Informationen über Einzugsgebiet, Grundwasserpegel, Durchlässigkeit des anstehenden Bodens, etwaiger Vorfluter oder Quellen, Einbaubedingungen usw. zusammen, bevor Sie mit der Planung & Produktauswahl starten.

Eine Gebäudedränagierung nach DIN 4095 erfolgt in der Regel in Form einer Ringleitung. Beachten Sie, dass hierbei alle erdberührten Wände erfasst werden müssen.

In einem ausreichend großen Rohrgraben sorgen Sie mit Kies für ein Rohrauflager mit leichtem Gefälle. Die Verlegung der Rohrleitungen zwischen den Drängeschächten oder Eckpunkten muss geradlinig erfolgen.

Um das Einschwemmen von Feinanteilen zu verhindern, nutzen Sie bitte für die Umhüllung der Dränagerohre ein Vlies.

Weitere wichtige Verarbeitungshinweise finden Sie in unserer Produktinformation (siehe Toolbox - Downloads auf der rechten Seite).

Vlies verlegt bei Gebäudedränagierung

Gebäudedränagierung nach DIN 4095

Aufgrund einer fehlenden ÖNORM für Gebäudedränagierungen wird in Österreich oft die DIN 4095 („Dränung zum Schutz baulicher Anlagen – Planung, Bemessung und Ausführung“) als maßgebende Norm herangezogen.

 

Kontakt

Haben Sie eine technische Frage zu unseren Produkten? Oder möchten Sie ein Angebot erhalten? Kontaktieren Sie uns!

Technische Frage

Technische Frage

Bitte hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten. Unsere Techniker melden sich in Kürze per E-Mail oder per Telefon bei Ihnen.

*  Pflichtfelder

Angebotsservice

*  Pflichtfelder

Angebots-service

Sie interessieren sich für Pipelife Produkte und möchten gerne ein Preisangebot für erhalten? Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage, wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Verwandte Produkte

Dränageschacht

Dränageschächte

Vlies

Geotextilien

Collage Kanalrohre PE Kanal RC und PE Kanal RC Robust

Kanalrohre

Stormbox Fertigmodul

Stormbox System - Fertigmodul

Technische Anfrage

Haben Sie eine technische Frage? Nutzen Sie unser Kontaktformular, um mit unseren Technikern in Kontakt zu treten.

Möchten Sie ein ANGEBOT zu unseren Produkten erhalten? Klicken Sie bitte hier.
Nicht gefunden, was Sie suchen?
Jetzt in unserem Downloadcenter weitersuchen

Pipelife Webshop

Der Pipelife Webshop bietet nicht nur die Möglichkeit, unsere Produkte zu kaufen. Sie können ihn auch als Online-Produktkatalog nutzen, und technische Details zu den Produkten erfahren.

Dränagerohre im Webshop

Kontakt

Haben Sie eine allgemeine Anfrage zu Pipelife? Nutzen Sie unser Kontaktformular, um mit uns in Verbindung zu treten.

Möchten Sie ein ANGEBOT zu unseren Produkten erhalten? Klicken Sie bitte hier.

Standorte von Pipelife Austria