Ein verlässlicher Partner im Regenwasser-Management

Beim Bau eines neuen Lebensmittelmarktes in der Gemeinde Lebring (Steiermark) war die Errichtung einer Versickerungsanlage vorgeschrieben. Die Baufirma hatte damit noch wenig Erfahrung und wandte sich daher an Pipelife Austria.

22. Oktober 2020

Beim Bau eines neuen Lebensmittelmarktes in der Gemeinde Lebring (Steiermark)  war die Errichtung einer Versickerungsanlage vorgeschrieben. Die Baufirma hatte damit noch wenig Erfahrung und wandte sich daher an Pipelife Austria. Pipelife übernahm die Mengenermittlung, lieferte das komplette Material direkt auf die Baustelle und erklärte die Verlegung vor Ort. Dieses Service machte in einem umkämpften Segment letztendlich den Unterschied.

Regenwassermanagement ist ein ökologisch wichtiges Thema und immer mehr Bauherren erkennen die Notwendigkeit, sich mit der Frage „Wohin mit dem Regenwasser“ zu beschäftigen. Dies gilt auch für einen neuen Supermarkt, der seit 1. Oktober in Lebring gebaut wird. Das auf der Dachfläche und dem Parkplatz anfallende Regenwasser soll in einer entsprechend großen Anlage versickert werden – so sieht es der Plan vor.

Heimo Zitz, der für das Projekt verantwortliche Bauleiter von Süd West Bau, und seine Mannschaft hatten mit der Montage einer solchen Anlage allerdings noch nicht viel Erfahrung. Daher wandte sich der Bauleiter schon lange vor Baubeginn an den zuständigen Pipelife Kundenbetreuer, Armin Radauer, und bat ihn um Unterstützung.

Planungsservice und Direktlieferung

Anhand der Vorgaben des Projekts ermittelten die Techniker von Pipelife den Materialbedarf. Für das Versickerungsvolumen von 36m³ wurden 168 STORMBOXen, 42 Grundplatten und 2 Kontrollschächte vorgesehen. * Die Ausführung des Projekts verschob sich durch COVID-19 zeitlich nach hinten. Baubeginn war am 1. Oktober dieses Jahres, die Verlegung der STORMBOXen erfolgte am 14. Oktober. Pipelife lieferte das komplette Material mit Zubehör wie Vlies und Kanalrohre aus der Verkaufsniederlassung in Graz direkt auf die Baustelle.

Einschulung direkt auf der Baustelle

Worauf kommt es bei der Verlegung der STORMBOX an? Das erläuterten Armin Radauer und sein Kollege Helmut Trummer dem Team von Süd West Bau direkt auf der Baustelle. Sie zeigten vor, wie die Montage geht und worauf es bei der Verbindung ankommt. Schon nach kurzer Zeit war der Versickerungskörper fertig und musste nur noch mit Vlies umhüllt werden.

Begeisterter Kunde

Vom Pipelife-Rundum-Service ist der Bauleiter begeistert. Heimo Zitz: „Die Leute bei Pipelife sind einfach gut drauf, die Planung und die Beratung waren super. Und dass sie uns jetzt auf der Baustelle gezeigt haben, worauf wir bei der Verlegung achten müssen, ist ein klasses Service. Produkte für Regenwasser haben andere auch. Aber ein Partner, auf den man sich verlassen kann, das ist in diesen Zeiten wichtiger denn je.“


* Anmerkung:  Die Planung liegt bereits länger zurück, daher wurde die „alte“ Stormbox geplant und nun auch entsprechend der Planung geliefert.

Details zum Bauprojekt

Auftraggeber Lebensmittelmarkt in Lebring
Ausführendes Installationsunternehmen Süd West Bau / Bauleiter Heimo Zitz
Betreuender Pipelife Außendienst Armin Radauer
Baubeginn 1.10.2020

Technische Anfrage

Haben Sie eine technische Frage? Nutzen Sie unser Kontaktformular, um mit unseren Technikern in Kontakt zu treten.

Möchten Sie ein ANGEBOT zu unseren Produkten erhalten? Klicken Sie bitte hier.

Pipelife Partner-Portal

Das Pipelife Partner-Portal bietet nicht nur die Möglichkeit, unsere Produkte zu kaufen. Sie können ihn auch als Online-Produktkatalog nutzen, und technische Details zu den Produkten erfahren.

Produkte aus Referenz-projekt im Webshop

Kontakt

Haben Sie eine allgemeine Anfrage zu Pipelife? Nutzen Sie unser Kontaktformular, um mit uns in Verbindung zu treten.

Möchten Sie ein ANGEBOT zu unseren Produkten erhalten? Klicken Sie bitte hier.

Standorte von Pipelife Austria