Durchdachtes Regenwasser-Management für VinziRast am Land

Pipelife Austria unterstützt VinziRast am Land beim Umbau eines ehemaligen Hotels in Mayerling mit Pipelife Raineo Systemkomponenten

23. April 2021

Pipelife Austria und der gemeinnützige Verein VinziRast haben sich für ein spannendes Projekt in Mayerling 1, unweit von Wien, zusammengetan. Ein ehemaliges Hotel wird dort aktuell in eine Selbstversorger-Unterkunft auf einer 2,7 ha großen Grundfläche mit 3500 m² Anbaufläche für Obst und Gemüse umgebaut, welche nach den Prinzipien der Permakultur bewirtschaftet wird.

Nach Fertigstellung bietet das Projekt ein Zuhause in Gemeinschaft sowie sinnstiftende Arbeit für etwa 35 ehemals obdachlose Menschen. Um das Projekt zu unterstützen, spendet Pipelife Austria alle benötigten Materialien aus dem Pipelife Raineo Regenwasser-Sortiment zum Sammeln und Wiederverwenden von Regenwasser zur Bewässerung der umliegenden Felder.

Boden unter den Füssen - Förderung & Unterstützung der Eigenständigkeit Ehemals Obdachloser Menschen

Inmitten von Wiesen und Wäldern, umgeben von großzügigen Anbauflächen, hat sich VinziRast ein ehemaliges Hotel gesichert, welches die perfekte Infrastruktur für ein neues Schutzprojekt bietet. Die „VinziRast am Land“ wird in Zukunft knapp 35 ehemals obdachlosen Menschen nicht nur ein Zuhause, sondern auch eine sinnstiftende Arbeit, einen geregelten Tagesablauf, Sicherheit und sozialen Rückhalt bieten.

Durch sorgfältige Kompetenzentwicklung, handwerkliche Tätigkeiten und biologische Anbaumethoden lernen die BewohnerInnen, wie man Obst und Gemüse anbaut, Workshops durchführt, Nutztiere hält und Mietunterkünfte für Gäste verwaltet. Längst vergessene Fähigkeiten werden so gefördert und von den BewohnerInnen wiederentdeckt.

Der Anbau von Obst und Gemüse nach biologischen Grundsätzen und die Herstellung veredelter Produkte und Werkstücke werden den BewohnerInnen von VinziRast am Land wertvolle tägliche Strukturen und Fähigkeiten vermitteln. Durch die Nähe zur Natur sind wir zuversichtlich, dass dies das Selbstwertgefühl erheblich stärken und dazu beitragen wird, neue Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln, sowie neue Perspektiven zu schaffen“, sagt Claudia Edelmayer-Murri, Projektmanagerin VinziRast.

selbstversorgung unterstützen

Das Projekt soll sich durch den Verkauf von Eiern und Gemüsekisten ab Hof sowie über das VinziRast-Restaurant „Mittendrin“ in 1090 Wien, die Vermietung von Hotelzimmern sowie der beiden Seminarräume und des Veranstaltungsbereiches im Glashaus, selbst tragen.

Etwa 80 Gemüsesorten werden nach den Prinzipien der Permakuktur auf einer 3.500 m² großen Anbaufläche sowie im Gewächshaus angebaut, um die Bodenfruchtbarkeit zu fördern und ein gesundes Ökosystem zu schaffen.

Selbstversorgung und Autonomie werden auch im Bezug auf die Bewässerung der Anbauflächen groß geschrieben. Um wertvolle Ressourcen zu sparen, und einen natürlichen Wasserkreislauf zu erhalten, kommt das Wasser für die Bewässerung der zehn Felder während der warmen Jahreszeiten aus einem cleveren System zum Speichern und Wiederverwenden von Regenwasser – geplant und entwickelt von Pipelife Austria.

Regenwasser speichern, wiederverwenden und versickern

Wie für all seine Kunden übernimmt Pipelife die Planung und führt alle notwendigen Berechnungen für den Aufbau des Regenwassermanagement-Systems durch:

Das anfallende Regenwasser vom Dach des Hotels, des Hühnerstalls und des Gewächshauses wird in zwei unterirdischen Zisternen gesammelt. Jeder Behälter hat ein Volumen von 40 m³. Das gesammelte Regenwasser wird in ein oberflächliches Becken geleitet, um es für die Bewässerung während der Gartensaison zu temperieren. Die Pumpen dafür sollen in weiterer Folge mit Photovoltaik-Inselanlagen versorgt werden, wodurch die Bewässerung der landwirtschaftlich genutzten Flächen als autarkes System funktioniert. Der Notüberlauf der zwei unterirdischen Zisternen führt in einen Versickerungskörper aus Pipelife Raineo STORMBOXen. Mit diesen wird das Wasser langsam abgeleitet und in das Erdreich versickert.

“Wir freuen uns sehr, mit VinziRast am Land für dieses spannende und wichtige Projekt zusammenzuarbeiten. Nicht nur, weil wir so einen guten Zweck unterstützen. Es ist auch großartig, eine nachhaltige Lösung zu fördern, die dazu beiträgt, die Umwelt zu schützen und Trinkwasser zu sparen.”, sagt Florian Liebentritt, Anwendungstechniker Infrastruktur, Pipelife Austria, stolz.

Vorbereitung und Planung des RegenwasserManagement Systems

Auch wenn es noch bis Mitte 2022 dauernd wird, bis die Bauarbeiten in VinziRast am Land abgeschlossen sind, wird das Regenwassermanagement-System vorraussichtlich noch dieses Jahr fertiggestellt.

Im Frühling werden Versickerungstests im Boden gemacht, um die exakt benötigte Menge an Pipelife Raineo STORMBOXen zu berechnen. Das ist wichtig, um Rückstau bei starken oder langen Regenereignissen effektiv zu verhindern. Die Bedienung des gesamten Systems ist einfach und benutzerfreundlich, und auch die geringfügigen Wartungsarbeiten werden so einfach wie möglich gestaltet.

Wasserknappheit mit wiederverwendetem Regenwasser abfedern

Effizientes Regenwassermanagement kann einer Vielzahl an Problemen in der Wasserversorgung entgegenwirken. Das Raineo-System ermöglicht es, Regenwasser zu reinigen und entweder zur weiteren Nutzung zu speichern oder zu versickern und dadurch das Grundwasser anzureichern. Der modulare Aufbau des Systems erlaubt individuelle Anpassungen in Bezug auf Funktion, Form, Größe und Bodenbeschaffenheit.

“Es ist schön zu sehen, dass immer mehr Menschen die  Notwendigkeit eines effizienten Regenwassermanagements erkennen. Wir sehen diesen Trend in Österreich durch eine konstant steigende Nachfrage nach dem Raineo Regenwassermanagement-System, das wir vor mehr als 10 Jahren entwickelt haben. Die meisten Systeme werden weiterhin zur Abwendung von Überschwemmungen und zur Oberflächendränagierung genutzt, um das Überlaufen von Kanälen und daraus resultierende Schäden zu verhindern. Die Wiederverwendung von Regenwasser für die Bewässerung sowie für den Hausgebrauch wird hoffentlich auch die gleiche positive Entwicklung nehmen,“ meint Franz Graber, Geschäftsführer von Pipelife Austria.

Über VinziRast

Die VinziRast ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die seit 18 Jahren in der Obdachlosenarbeit tätig ist. In acht verschiedenen Projekten - darunter eine Notschlafstelle im 12. Wiener Bezirk und verschiedene Wohngemeinschaften - begleitet und betreut sie Menschen, die am Rand der Gesellschaft leben. Die Einrichtungen der VinziRast werden durch Spenden finanziert, ohne öffentliche Fördermittel.

Technische Anfrage

Haben Sie eine technische Frage? Nutzen Sie unser Kontaktformular, um mit unseren Technikern in Kontakt zu treten.

Möchten Sie ein ANGEBOT zu unseren Produkten erhalten? Klicken Sie bitte hier.
Nicht gefunden, was Sie suchen?
Jetzt in unserem Downloadcenter weitersuchen

Pipelife Webshop

Der Pipelife Webshop bietet nicht nur die Möglichkeit, unsere Produkte zu kaufen. Sie können ihn auch als Online-Produktkatalog nutzen, und technische Details zu den Produkten erfahren.

Kontakt

Haben Sie eine allgemeine Anfrage zu Pipelife? Nutzen Sie unser Kontaktformular, um mit uns in Verbindung zu treten.

Möchten Sie ein ANGEBOT zu unseren Produkten erhalten? Klicken Sie bitte hier.

Standorte von Pipelife Austria