Choose your region
Kontakt | Österreich
Menu

Komplette Haustechnik-Installation mit Pipelife

Die Firma NOBA Engineering GmbH errichtet in Wr. Neustadt innerhalb von zwei Jahren eine Reihenhausanlage mit insgesamt 19 Häusern und setzt dabei für viele Anwendungen auf Rohrsysteme von Pipelife Austria. Ob Hauszuleitung, die Verteilleitungen im Haus, die Fußbodenheizung oder Abfluss - alle wesentlichen Rohrsysteme kommen aus einer Hand - von Österreichs größtem Rohrhersteller.

Exklusive Reihenhäuser mit hohem Qualitätsanspruch

Mit der Errichtung der Reihenhausanlage wurde im Sommer 2015 begonnen. 9 Häuser sind bereits  fertig, 10 weitere befinden sich in  Bau, die Fertigstellung ist für Sommer 2017 geplant. Die Wohneinheiten werden in Niedrigenergiebauweise errichtet und verfügen über 95 bis 110 m² Wohnfläche. Im mediterranen Stil gehaltene Gärten und Holzterrassen ergänzen die Anlage. Bei der Vermarktung der Reihenhäuser stehen die hochwertige Bauweise und die Verwendung von qualitativ besten Materialien im Vordergrund.
Damit wird auch klar, wieso sich der Auftraggeber, die Firma NOBA Engineering, bei den Rohrsystemen für Produkte von Pipelife Austria entschieden hat – die gute Qualität gab den Ausschlag. „Ich habe zuvor schon bei einem kleineren Projekt Pipelife Haustechnikprodukte verbaut und war sehr zufrieden mit der Qualität. Daher war es keine schwierige Entscheidung, bei diesem großen Projekt auch mit Pipelife zusammenzuarbeiten“, betont Ing. Norbert Barabas, der Geschäftsführer von NOBA Engineering.

Qualitativ hochwertige Trinkwasserzu- und Verteilleitungen

Für den Hauswasseranschluss wurden PE-Rohrsysteme von Pipelife verwendet. Diese sind nach EN 12201 sowie ÖNORM B 5014 geprüft und ÖVGW/GRIS zertifiziert. Damit entsprechen sie dem höchsten Qualitätsstandard für erdverlegte Trinkwasserleitungen. Die Verteilung des Kalt- und Warmwassers im Haus sowie die Heizungsverteilung erfolgt mit dem universell einsetzbaren Mehrschicht-Verbundrohrsystem RADOPRESS von Pipelife. Rohre und Fittings sind auf eine Mindestlebensdauer von 50 Jahren ausgelegt, sie gelten als chemisch beständig und können nicht korrodieren.

RADOPRESS-Rohre kombinieren die positiven Materialeigenschaften von vernetztem Polyethylen mit jenen von Aluminium und gewährleisten dadurch eine höchstmögliche Betriebssicherheit.
Die RADOPRESS-Fittings in den Dimensionen  Da 16 bis Da 40 sind „unverpresst undicht“. Das heißt, wenn eine Verbindung versehentlich nicht verpresst wurde, ist dies bei der Druckprüfung (auch bereits bei geringem Prüfdruck) eindeutig zu erkennen. Das sorgt für zusätzliche Sicherheit bei der Installation. Bei diesem Projekt kamen die Dimensionen Da 20, 26 und 32 zum Einsatz, insgesamt ist das System bis zur Dimension Da 63 erhältlich.

Fußbodenheizung mit zwei unterschiedlichen Rohrsystemen

Für die Fußbodenheizung kommen zwei verschiedene Rohre aus dem Pipelife FLOORTHERM-Sortiment zum Einsatz. Pro Wohneinheit werden ca. 1.000 Meter PE-RT-Rohr in der Dimension Da 18 und etwa 100 Meter Mehrschichtverbundrohr in der Dimension Da 16 (FT-R16LIGHT) benötigt.
Das PE-RT Rohr mit innenliegender Sauerstoffsperre ist sehr flexibel und somit auch bei kalten Temperaturen leicht zu verarbeiten. Das Mehrschicht-Verbundrohr besitzt die positive Eigenschaft der Formstabilität und erleichtert die Verlegung in besonders engen Räumen wie zum Beispiel Toiletten.

Für den Unterbau kommt die bewährte Systemrolle plus zum Einsatz. Diese Wärme- und  Trittschalldämmung mit der aufkaschierten Gewebebahn gibt den Tackernadeln einen guten Halt. Der aufgedruckte 5 cm-Raster erleichtert die Verlegung. Die Überlappung der Systemrolle ist selbstklebend, nur Fugen ohne Überlappung müssen mit einem Klebeband abgedichtet werden.

MASTER 3 bietet Schallschutz und Robustheit

Das hier verwendete Abfluss-System MASTER 3 erfüllt die Anforderungen des erhöhten Schallschutzes gemäß ONÖRM B 8115-2. Diese positive Eigenschaft spielt vor allem bei Großbauten wie Hotels und Wohnanlagen eine Rolle, aber natürlich will auch in einem Einfamilienhaus niemand durch Abflussgeräusche gestört werden. Darüber hinaus zeichnet sich das System durch eine hohe Längs- und Ringsteifigkeit sowie eine gute Schlagzähigkeit aus. Es ist somit ein Abfluss-System, das den rauhen Anforderungen des Baustellenalltags voll und ganz entspricht.

Mehr Infos finden Sie in der PIPELIFE AKTUELL Ausgabe 2/2016

Bei dieser Reihenhausanlage hat die Verwendung von qualitativ hochwertigen Materialien Priorität.
Bei dieser Reihenhausanlage hat die Verwendung von qualitativ hochwertigen Materialien Priorität.
Werden Radopress-Fittings versehentlich nicht verpresst, so ist dies bei der Druckprüfung eindeutig zu erkennen.
Werden Radopress-Fittings versehentlich nicht verpresst, so ist dies bei der Druckprüfung eindeutig zu erkennen.
Das FLOORTHERM PE-RT Rohr ist sehr flexibel und leicht zu verarbeiten.
Das FLOORTHERM PE-RT Rohr ist sehr flexibel und leicht zu verarbeiten.
In kleinen Räumen kommt bei diesem Projekt das formstabile Mehrschicht-Verbundrohr zum Einsatz.
In kleinen Räumen kommt bei diesem Projekt das formstabile Mehrschicht-Verbundrohr zum Einsatz.
Bei dem Projekt werden Pipelife Heizkreisverteiler aus Edelstahl mit 5 Abgängen verwendet.
Bei dem Projekt werden Pipelife Heizkreisverteiler aus Edelstahl mit 5 Abgängen verwendet.