Choose your region

Kontakt | Österreich
Menu

Trinkwasserspeicher nach Maß

Die Gemeinde Ertl im Westen von Niederösterreich ersetzte im Frühjahr dieses Jahres einen Hochbehälter im Versorgungsbereich Peilstein durch zwei größere GFK-Speicher mit je 50 m³. Die neuen Behälter wurden entsprechend den Kundenanforderungen gefertigt und von Pipelife Austria geliefert.

 

Das Projekt

Im Zuge der Planung für die neuen Hochbehälter wurden insgesamt vier verschiedene Ausführungsvarianten betrachtet. Die Vielzahl an Versorgungszonen und die spezielle Form des langen und schmalen Grundstücks erforderten vom Planungsteam durchdachte Lösungen. Letztendlich fiel die Entscheidung zugunsten von zwei GFK-Behältern mit je 50m³ Volumen und einer mittig liegenden Schieberkammer aus Stahlbeton. Die Varianten mit Behältern aus Beton  wurden aus technischen Gründen und wegen zu hohem Platzbedarf (beim Stahlbetonbehälter in Ortbetonbauweise) bzw. aus Kostengründen (beim Spannbetonbehälter) verworfen.


Der Rohrkeller ist über eine versperrbare Nirotüre zugänglich und besitzt an der östlichen und westlichen Seitenwand je eine runde Öffnung, in welche die von Pipelife gelieferten GFK-Behälter eingeschoben wurden. Die Abdichtung der Bauteilfuge erfolgte mit einer speziellen Gummidichtung. Der Zugang vom Rohrkeller in die Behälter ist über Zustiege mit Plexiglasabdeckung möglich.
Die Behälter (DN/ID 2920, Länge 8,40 m) wurden entsprechend der technischen Spezifikation gefertigt und von Pipelife Austria direkt auf die Baustelle geliefert. Die Betreuung vor Ort erfolgte durch den erfahrenen Pipelife-Mitarbeiter Wilhelm Buchrigler.


Trinkwasserbehälter von Pipelife

Pipelife Trinkwasserspeicher für die Erdverlegung sind ÖNORM B5014-1 geprüft und entsprechen den Anforderungen der Trinkwasserverordnung nach dem Österreichischen Lebensmittelgesetz. Die verwendeten Materialien Polyethylen (PE) oder glasfaserverstärktes Polyesterharz (GFK) sind lange haltbar, korrosionsfrei und trinkwassertauglich. Die glatten Innenflächen erschweren Ablagerungen und ermöglichen eine mühelose Reinigung.

Alle Behälter aus dem Pipelife-Programm können rasch und einfach eingebaut werden. Sie sind dank ihres geringen Gewichts leicht zu transportieren und ideal auch für schwer zugängliche Verlegeorte. Die Behälter werden betriebsfertig direkt in die vorbereitete Baugrube auf ein Kiesbett gesetzt.
Sie dienen zur Sammlung von Trinkwasser aus einer oder mehreren Quellen sowie zur Entsandung und Belüftung des Trinkwassers. Vom  kleinsten PE-Quellsammelschacht mit 105 Liter Nutzvolumen bis zum 50.000 Liter fassenden GFK-Speicher sind zahlreiche Größen erhältlich.

 

Großspeicher für kommunale Anlagen

Auf Kundenwunsch sind auch Großspeicher mit mehreren hunderttausend Liter Volumen und mit verschiedenen Zugangsvarianten zur Schieberkammer erhältlich. Sie werden entsprechend den jeweiligen Anforderungen – gewissermaßen nach Maß – gefertigt und können auch fix und fertig in Edelstahl verrohrt geliefert werden. Die Lieferung  erfolgt im Regelfall direkt ab Werk auf die Baustelle.

Mehr Informationen über Trinkwasserspeicher von Pipelife Austria und passendes Zubehör finden Sie in unserer Produktinformation „Wasserspeicher-Programm“ und in unserer Verlegeanleitung/Werknorm „Quellsammelschächte/ Trinkwasserspeicher“.


 

trinwasserspeicher_3
trinwasserspeicher_2
trinwasserspeicher_1