Choose your region
Kontakt | Österreich
Menu

Video DOCK-System

Die Systemlösung für nachträgliche Anbindungen von Kanalleitungen


Kanalleitungen nachträglich einfach und dauerhaft dicht an bestehende Hauptleitungen anschließen − das ermöglicht das umfangreiche DOCK-Programm. Die Vielfalt an Teilen erleichtert die Anbindung von Rohren aus Kunststoff, Steinzeug, GFK oder Guss an bereits bestehende Kanalleitungen aus Kunststoff, Beton oder Steinzeug. Die Montage ist verglichen mit dem nachträglichen Setzen eines Abzweigers oder im Vergleich zum Einbau eines Schachts einfach und auch kostengünstig.

Umfangreiches Sortiment


Das DOCK-Programm umfasst eine Vielzahl von Systemteilen. Entscheidend für die Wahl des richtigen Elements sind Dimension und Material des anzuschließenden Kanalrohrs (DN150 oder 200, Kunststoff, Steinzeug, GFK, Guss) sowie Dimension und Material der Leitung, an die angeschlossen werden soll (DN200 bis 1.400, Kunststoff, Beton, Steinzeug, GFK).

Dieses Video zeigt die Installation des Anschlussteils DOCK-KG (Nachträgliche Anbindung eines Kanalrohrs aus Kunststoff):

Mehr Information dazu finden Sie in unserem Produktfolder DOCK-System.

Das DOCK-System von Pipelife ermöglicht unkompliertes Anschließen von Kanalleitungen an Hauptleitungen
Anschluss einer neuen Kanalleitung aus PVC an an eine bestehende Kanalleitung aus PVC
Das DOCK-System von Pipelife ist kostengünstiger als der Bau eines Schachts
Das Video zeigt alle wesentlichen Schritte bei der Verlegung.